Versand frei in DE ab 50,- ☎ Beratung: 0251 - 1498 12 95 ✔ Rechnung  ✔ Kreditkarte  ✔ Lastschrift  ✔ PayPal, u.v.m.

Audi A3 8P (2006) mit BNS 5.0 Radio - Einbauanleitung für eine USB- & SD-Card Schnittstelle

In dieser Anleitung wird Ihnen beschrieben, wie Sie einen USB-Stick und SD-Karten Adapter in Ihren Audi A3 8P einbauen können. Diese Anleitung können Sie auch für den Einbau von anderen Adaptern und Schnittstellen (z.B. iPhone-, iPod- oder Bluetooth-Schnittstellen) verwenden.

Beispielhaft beschrieben für das Audi Navigationssystem BNS 5.0 (Navigation Plus) – simultan verwendbar bei allen anderen Radio-Systemen für den A3 (RNS-E, Concert 3, Chorus 3, Symphony 3), auch für die 1-Din Radios (z.B. Concert II oder Chorus 2).


 

Schritt 1 - Audi A3 Radio ausbauen:


Zuerst wird das Radio ausgebaut. Dazu schieben Sie einfach die mitgelieferten Entriegelungshaken in die 4 markierten Einschübe. Wenn diese eingerastet sind, können Sie die komplette Radio-Einheit an den Haken herausziehen.

Audi A3 Radio ausbauen
 

 

Schritt 2 - Handschuhfachbeleuchtung ausbauen:


Nun wird die Handschuhfachbeleuchtung herausgenommen. Diese ist nur leicht geklipst und wird an der rechten Seite herausgehebelt. Das Anschlusskabel für den Adapter wird durch die Öffnung der Beleuchtung in Richtung Radio gelegt. Im Radioschacht können Sie kontrollieren, ob das Anschlusskabel dort korrekt ankommt. Bei Schwierigkeiten können Sie einen Draht als Stabilisierung des Kabelsverwenden.

 Handschuhfachbeleuchtung ausbauen
 

 

Schritt 3 - Kabel vom Handschuhfach in den Radio-Schacht führen und anschließen:


Wenn das Kabel erfolgreich im Radioschacht zu sehen ist, können Sie dieses schon in den dafür vorgesehenen Steckplatz an der Rückseite des Radios stecken (siehe Markierung). Der Anschluss des Masse-Kabels mit Ring-Öse ist sehr wichtig. Verschrauben Sie diesen beispielsweise am Radio-Gehäuse.

Kabel vom Handschuhfach in den Radio-Schacht führen und anschließen


Nun können Sie das Radio wieder (noch nicht komplett einrasten) in den Schacht schieben.
 
   
Hier können Sie sehen, wie das Anschlusskabel des USB-Adapters vom Radio in Richtung Handschuhfach verlegt wurde.
 Kabel vom Handschuhfach in den Radio-Schacht führen und anschließen

 

Schritt 4 - Handschuhfachbeleuchtung anpassen und wieder einclipsen:


Damit das Kabel durch die Öffnung der Handschuhfachbeleuchtung passt und nicht beschädigt wird, wird eine kleine Aussparung in das Gehäuse der Beleuchtung geschliffen. Somit bleibt auch die komplette Beleuchtung weiterhin erhalten.

Handschuhfachbeleuchtung anpassen und wieder einclipsen 
 


Nun kann die Handschuhfachbeleuchtung wieder eingerastet werden. Man kann gut sehen, wie dort auch das Anschlusskabel des USB Adapters herauskommt.

Handschuhfachbeleuchtung anpassen und wieder einclipsen

 

 

Schritt 6 - USB Interface im Audi A3 genießen:


Der USB Adapter kann folglich angeschlossen werden. Falls Sie einen vorhandenen CD-Wechsler montiert haben, können Sie diesen über den leeren Stecker (siehe Markierung) anschließen und über den Schalter am Kabel ansteuern.

USB Interface im Audi A3



Wenn der Schalter am Adapterkabel auf „Mp3“ steht, sollte das Radio automatisch den Adapter als CD-Wechsler erkennen. Sie brauchen also keine zusätzliche Codierung oder Ähnliches. Hinweise zur Bestückung des USB-Sticks bzw. der SD-Karte mit Mp3-Dateien finden Sie in der Dokumentation und der Anleitung.


Wenn die komplette Funktion des Adapters sichergestellt werden konnte, können Sie das Radio wieder komplett einrasten lassen.
Diese Anleitung gilt lediglich als Richtlinie für den genannten Einbau. Für aufkommende Fehler, sonstige Probleme oder die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Gerne stehen wir Ihnen jedoch mit Rat und Tat zur Seite.